Kärntner Alm eine Woche nach schweren Unwettern wieder erreichbar

Rennweg (APA) - Eine Woche lang war die Laußnitzalm in der Gemeinde Rennweg (Bezirk Spittal/Drau) von der Außenwelt abgeschnitten. Nun wurde...

Rennweg (APA) - Eine Woche lang war die Laußnitzalm in der Gemeinde Rennweg (Bezirk Spittal/Drau) von der Außenwelt abgeschnitten. Nun wurde eine provisorische Zufahrt zur Ortschaft Frankenberg hergestellt, die ab dem Nachmittag benutzt werden kann. Damit können nun auch zwei Dutzend Urlauber, die festgesessen waren, die Alm verlassen und nach Hause fahren.

Rennwegs Bürgermeister Franz Eder erklärte am Sonntag im ORF-Kärnten, die Arbeiten würden trotzdem noch einige Wochen andauern. Erdrutsche und Überflutungen hatten die Straße auf die Laußnitzalm östlich von Rennweg am vergangenen Wochenende unterspült und an mehreren Stellen weggerissen. Einige kleine Ortschaften waren nur noch über einen Forstweg erreichbar, Frankenberg war total abgeschnitten.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren