Griechenland gedenkt der Ermordung des linken Rappers Pavlos Fyssas

Vor einem Jahr wurde der antifaschistische Rapper Pavlos Fyssas von einem Rechtsextremisten ermordet. Der Mörder war Mitglied der Partei „Goldene Morgenröte“. Mittlerweile sitzt die gesamte Parteispitze in Untersuchungshaft.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen