NATO-Generalsekretär begrüßt Abkommen mit Afghanistan

Brüssel/Kabul (APA/AFP) - NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat die Unterzeichnung des Sicherheitsabkommens zwischen Afghanistan un...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel/Kabul (APA/AFP) - NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat die Unterzeichnung des Sicherheitsabkommens zwischen Afghanistan und den USA begrüßt. Wie Rasmussen am Dienstag in Brüssel mitteilte, unterschrieb die Regierung in Kabul auch ein entsprechendes Abkommen mit der NATO im Namen der anderen an dem künftigen Einsatz in Afghanistan beteiligten Staaten.

„Der Abschluss dieser Abkommen eröffnet ein neues Kapitel für die Zusammenarbeit zwischen der NATO, unseren Partnern und den Nationalen Sicherheitskräften Afghanistans“, erklärte Rasmussen an seinem letzten Tag im Amt.

Die Abkommen über das Statut der US-Truppen sowie der Soldaten der anderen an dem Einsatz beteiligten Staaten - darunter Deutschland - schafft die Bedingungen für eine Ausbildungsmission, wenn der von der NATO angeführte Kampfeinsatz in Afghanistan zum Jahresende ausläuft. Der Einsatz wird die Amtszeit des neuen NATO-Generalsekretärs Jens Stoltenberg prägen. Der Norweger tritt sein Amt am Mittwoch an.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA376 2014-09-30/13:48


Kommentieren