Schlumberger-Mehrheitseigentümer Sastre legt Pflichtangebot

Wien (APA) - Der neue Mehrheitseigentümer der Sektkellerei Schlumberger, die Sastre S.A. mit Sitz in Lausanne (Schweiz), hat heute, Dienstag...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der neue Mehrheitseigentümer der Sektkellerei Schlumberger, die Sastre S.A. mit Sitz in Lausanne (Schweiz), hat heute, Dienstag, das öffentliche Pflichtangebot für die Streubesitz-Aktionäre gelegt. Der Angebotspreis beträgt 22,190 Euro je Stammaktie sowie 13,284 Euro je Vorzugsaktie, gab das Unternehmen ad hoc bekannt.

Die Annahmefrist beträgt acht Wochen und läuft bis einschließlich 15. November 2014, 16.00 Uhr. Das Angebot richtet sich auf den Erwerb von insgesamt 130.312 Stammaktien und 366.520 Vorzugsaktien.

Sastre gehört über eine Stiftung dem deutsch-schwedischen Unternehmer Frederik Paulsen Jun., der international im Wein-, Spirituosen- und Sektmarkt Fuß fassen möchte. Im Juli hatte Paulsen bekannt gegeben, der deutschen Unternehmerfamilie Underberg ihr komplettes Schlumberger-Aktienpaket abzukaufen.

~ ISIN AT0000779061 WEB http://www.schlumberger.at ~ APA482 2014-09-30/15:32

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren