Ansturm auf vergünstigtes Semester-Ticket in Tirol

Zu Studienbeginn wurden heuer bereits 3.400 Semester-Tickets verkauft, das entspricht über 50 Prozent mehr als im Wintersemester 2013.

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Der Ansturm auf das neue Studententicket für den Verkehrsverbund Tirol (VVT) hat begonnen. Bereits in der ersten Woche wurden 50 Prozent mehr Tickets verkauft als im gesamten letzten Jahr, teilte der VVT am Freitag in einer Aussendung mit. Im Wintersemsester 2013 wurden 2.200 Tickets verkauft, heuer sind es zu Studienbeginn bereits 3.400 Semester-Tickets.

Die Semester-Tickets sind laut VVT heuer um bis zu 72 Prozent günstiger und kosten zwischen 100,70 Euro und 180 Euro. Vom Land Tirol werden bis zu 1,9 Millionen Euro für die Verbesserung in die Hand genommen. LH-Stv. Ingrid Felipe freut sich, dass die Entlastung für Studierende großen Anklang findet: „Über 1.000 Menschen mehr fahren im Wintersemester bequem und umweltfreundlich durch unser Land. Das ist gut für die Studierenden und es ist gut für unsere Luft.“ (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte