Wiener Rentenmarkt im Späthandel unverändert

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Freitagnachmittag unverändert notiert. Die Renditen sämtlicher Laufzeiten blieben ohne Veränderun...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Freitagnachmittag unverändert notiert. Die Renditen sämtlicher Laufzeiten blieben ohne Veränderung.

Die Marktteilnehmer zeigten sich weiter enttäuscht von den von der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag getroffenen Maßnahmen. Das Volumen der Wertpapierkäufe dürfte kaum ausreichen, um die Bilanz der Notenbank deutlich auszuweiten, erwartet die Commerzbank.

Heute wurde auch bekannt, dass der Einzelhandelsumsatz in der EU im August gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent gestiegen ist. Demgegenüber hat der Einkaufsmanagerindex der Eurozone im September 0,5 Punkte auf 52 Zähler abgegeben.

Um 16.30 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Oktober-Termin, mit 149,60 um 52 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (150,12). Heute früh notierte der Rentenfuture mit 149,92. Das Tageshoch lag bisher bei 150,07, das Tagestief bei 149,45, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 62 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 741.864 Oktober-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,93 (zuletzt: 1,93) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,95 (0,95) Prozent, jene der fünfjährigen bei 0,11 (0,11) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,04 (-0,04) Prozent.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 44/06 30 3,15 127,22 127,60 1,93 n.v. 105,8 Bund 23/10 10 1,75 106,93 106,96 0,95 n.v. 98,95 Bund 18/10 5 1,15 103,88 104,50 0,11 n.v. 100,15 Bund 15/07 2 3,50 102,42 103,03 -0,04 n.v. 102,8 ~


Kommentieren