Unfall in Vils: Auto überschlug sich und landete auf dem Dach

Ein 15-jähriges Mädchen wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gefolgen werden.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Vils – Freitagmittag kam es zu einem schweren Autounfall auf der Fernpassstraße bei Vils. Ein 58-jähriger Autofahrer war Richtung Deutschland unterwegs. Er stieß um etwa 11.45 Uhr mit einem 34-Jährigen zusammen, der mit seinem Auto in dieselbe Richtung auf der Beschleunigungsspur fuhr. Dessen Wagen geriet über den Fahrbahnrand hinaus. Dann überschlug er sich und kam auch dem Dach zum Liegen. Eine 15-Jährige, die sich ebenfalls in dem Auto befand, wurde verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Murnau geflogen. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist nichts bekannt. Ein weiterer Mitfahrer (20) erlitt leichte Verletzungen. (tt.com)

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte