IS - Erneut schwere Gefechte um syrische Stadt Kobane

Kobane (Ayn al-Arab/Kobani) (APA/dpa) - Kurdische Kämpfer haben sich in Nordsyrien in der Nacht zum Sonntag erneut schwere Gefechte mit der ...

  • Artikel
  • Diskussion

Kobane (Ayn al-Arab/Kobani) (APA/dpa) - Kurdische Kämpfer haben sich in Nordsyrien in der Nacht zum Sonntag erneut schwere Gefechte mit der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) geliefert. Bei Kämpfen südöstlich der belagerten Kurden-Enklave Kobane seien insgesamt 27 Menschen getötet worden, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

Demnach starben elf Kämpfer aufseiten der kurdischen Volksschutzeinheiten und 16 aufseiten der IS-Extremisten. Kampfflugzeuge der USA und ihrer arabischen Verbündeten unterstützen die kurdischen Einheiten nach Angaben der Beobachtungsstelle mit sieben Luftangriffen.

IS-Jihadisten versuchen seit Tagen, die an der Grenze zur Türkei gelegene syrische Stadt Kobane (Ayn al-Arab) einzunehmen. Kurdische Volksschutzeinheiten leisten dem Vormarsch des IS erbitterten Widerstand.

(Alternative Schreibweise: Kobani)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren