Motorradfahrer prallte gegen stehenden Lieferwagen

Auf der Achenseestraße musste ein Fahrer eines Lieferwagens wegen des Verkehrs anhalten. Ein Motorradfahrer übersah die stehende Kolonne und prallte gegen den Transporter.

  • Artikel

Achenkirch – Ein 27-jähriger Lenker war am Sonntagmittag auf der Achenseestraße (B181) in Richtung Deutschland unterwegs. Bei Achenkirch musste er sein Fahrzeug am Ende einer stehenden Kolonne anhalten.

Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer, der hinter dem Transporter fuhr, bemerkte dies zu spät. Trotz einer Vollbremsung prallte der Deutsche gegen den Lieferwagen. Leicht verletzt wurde der Motorradfahrer in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (tt.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte