Entgeltliche Einschaltung

Elfjähriger bedrohte wegen Süßigkeiten in Linz mit Messer

Am Halloweenabend wollte ein Bub die Süßigkeiten von drei anderen Kindern habn. Er bedrohte sie mit einem Taschenmesser. Das Trio lief davon.

  • Artikel

Linz – Ein elfjähriger Linzer hat am Halloween-Abend in der oberösterreichischen Landeshauptstadt drei andere Kinder mit einem Taschenmesser bedroht, um an ihre Süßigkeiten zu kommen. Die beiden Mädchen und der Bub im Alter von elf, zwölf und 14 Jahren flüchteten aber samt ihren Naschereien, ihre Eltern alarmierten die Polizei. Das teilte die Pressestelle Samstagnachmittag in einer Aussendung mit.

Der Elfjährige wurde rasch ausgeforscht, da ihn die Opfer kannten. Er zeigte sich zum Teil geständig, so die Polizei. Der Bub ist noch strafunmündig, der Vorfall im Stadtteil Auwiesen wird daher dem Jugendamt gemeldet. (APA)

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung