Gladbach bleibt mit Sieg gegen Hoffenheim an der Spitze dran

Borussia Mönchengladbach fügte Hoffenheim am Sonntag die erste Niederlage der Saison zu.

Patrick Hermann und Andre Hahn erledigten Hoffenheim im Alleingang.
© DPA

Mönchengladbach – Borussia Mönchengladbach bleibt in der deutschen Fußball-Bundesliga auf Erfolgskurs. Die Gladbacher siegten am Sonntag in der 10. Runde daheim gegen Hoffenheim 3:1 und liegen auf Tabellenplatz drei. Der Rückstand auf Leader Bayern München beträgt weiterhin vier Zähler. Gladbach-Kapitän Martin Stranzl musste in der 79. Minute aufgrund einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden.

Vor 52.409 Zuschauern im Borussia-Park war Doppel-Torschütze Patrick Herrmann (32., 52.) an allen drei Toren beteiligt. Neuzugang Andre Hahn erzielte das 1:0 (12.), Anthony Modeste den zwischenzeitlichen Ausgleich (30.). Gladbach ist nach fünf Siegen und fünf Remis weiter ungeschlagen.

Der SC Freiburg feierte am Abend gegen den 1. FC Köln den ersten Saisonsieg. Darida traf per Foulelfmeter gegen die Elf von Trainer Peter Stöger, bei der Kevin Wimmer in der Innenverteidigung durchspielte, zum 1:0-Endstand.

Kölns Mitaufsteiger Paderborn fertigte Hertha BSC Berlin zuhause souverän mit 3:1 ab. (APA, tt.com)

Deutsche Bundesliga - 10. Spieltag

FC Schalke 04 - FC Augsburg 1:0

Schalke: Fuchs ab der 84.; Augsburg: Manninger auf der Bank

FSV Mainz 05 - Werder Bremen 1:2

Mainz: Baumgartlinger spielte durch; Bremen: Prödl, Junuzovic spielten durch

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 1:0

VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 0:4

Stuttgart: Harnik, Klein spielten durch

Hamburger SV - Bayer 04 Leverkusen 1:0

Bayern München - Borussia Dortmund 2:1

Bayern: Alaba spielte durch

Borussia Mönchengladbach - 1899 Hoffenheim 3:1

Mönchengladbach: Stranzl bis 79. Minute.

1. FC Köln - SC Freiburg 0:1

1. FC Köln: Wimmer spielte durch.

SC Paderborn 07 - Hertha BSC Berlin 3:1


Kommentieren


Schlagworte