Entgeltliche Einschaltung

Führerscheinneuling und Beifahrerin in Steiermark bei Unfall verletzt

Strallegg (APA) - Ein 18-jähriger Führerscheinneuling ist in der Nacht auf Montag auf winterlichen Straßenverhältnissen mit seinem Wagen in ...

  • Artikel
  • Diskussion

Strallegg (APA) - Ein 18-jähriger Führerscheinneuling ist in der Nacht auf Montag auf winterlichen Straßenverhältnissen mit seinem Wagen in der Oststeiermark eine steile Böschung hinabgestürzt. Er sowie seine 17-jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt, konnten sich aber selbst aus dem Auto befreien. Die Feuerwehr musste den Pkw aus dem Wald ziehen, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Steiermark.

Die beiden jungen Leute aus dem Bezirk Weiz waren gegen 23.30 Uhr von Miesenbach in Richtung Strallegg (Bezirk Weiz) unterwegs. In einer unübersichtlichen Rechtskurve geriet der Wagen plötzlich auf der Schneefahrbahn ins Schleudern, kam links von der Fahrbahn ab und schlitterte die Böschung in den Wald hinunter. Das Auto blieb auf der Fahrerseite liegen. Beide Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon und wurden zur medizinischen Versorgung in das LKH Weiz gebracht.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung