Entgeltliche Einschaltung

Kärntnerin Truppe gewinnt Europacup-Slalom in der Schweiz

Bei den Herren setzte sich Patrick Schweiger bei der Europacup-Abfahrt in Wengen vor seinem Teamkollegen Thomas Mayrpeter durch.

  • Artikel
  • Diskussion
Katharina Truppe fuhr in der Schweiz zum Europacup-Slalom-Sieg.
© Gepa

Mlechsee-Frutt/Wengen - Der ÖSV-Nachwuchs trumpft bei den Europacup-Rennen in der Schweiz weiter auf. Nach den beiden Siegen von Ricarda Haaser im Riesentorlauf jubelte am Donnerstag Katharina Truppe im Slalom über Platz eins. Die Kärntnerin setzte sich beim mit zahlreichen Weltcupläuferinnen besetzten Torlauf in Melchsee-Frutt vor der Tschechin Veronika Velez Zuzulova (+ 0,16 Sekunden) und Michelle Gisin (+ 1,14 Sekunden) aus der Schweiz durch.

Entgeltliche Einschaltung

„Die Verhältnisse waren wirklich schwer heute. Vor allem im ersten Durchgang war die Piste sehr unruhig. Die Läuferinnen haben sich aber für den zweiten Lauf gut darauf einstellen können“, zeigte sich Europacup Gruppentrainer Thomas Trinker von der Leistungen seiner Athletinnen begeistert.

Truppe machte sich mit ihrem Sieg eine Woche vor ihrem 19. Geburtstag ein verfrühtes Geschenk. Lisa-Maria Zeller (9.), Katharina Huber (13.), Christina Ager (19.) und Elisabeth Kappaurer (20.) landeten zumindest noch in den Top 20.

Schweiger triumphiert in Wengen

Auch bei den Herren gab es einen rot-weiß-roten Sieg zu bejubeln. Patrick Schweiger sicherte sich in Wengen vor seinem ÖSV-Teamkollegen Thomas Mayrpeter (+ 0,71 Sekunden) den Sieg. Dritter wurde der Deutsche Josef Ferstl. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung