Entgeltliche Einschaltung

Spezialeinheit Cobra musste in Tirol bei Brand ausrücken

Arzl im Pitztal (APA) - Der Brand eines Stadels in Arzl im Pitztal im Tiroler Bezirk Imst hat in der Nacht zum Sonntag zu einem Einsatz der ...

  • Artikel
  • Diskussion

Arzl im Pitztal (APA) - Der Brand eines Stadels in Arzl im Pitztal im Tiroler Bezirk Imst hat in der Nacht zum Sonntag zu einem Einsatz der Spezialeinheit Cobra geführt. Die Beamten beschossen in dem Gebäude gelagerte Gasflaschen mit Acetylen und brachten diese damit zum kontrollierten Abbrennen. Zwei Feuerwehrmänner und der Hausbesitzer erlitten nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen.

Das Feuer war aus vorerst unbekannter Ursache im Ortsteil Ried ausgebrochen. Zwei der Verletzten erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, der Dritte verletzte sich am Knöchel. Die Branderhebungen sollten am Sonntag fortgesetzt werden. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung