„Twin Peaks“: Kyle MacLachlan kehrt als FBI-Agent zurück

Als FBI-Agent Dale Cooper suchte MacLachlan vor 25 Jahren den Mörder von Laura Palmer. 2016 kehrt die Kultserie in den USA wieder auf den Bildschirm zurück.

Kyle MacLachlan.
© EPA/Ron Sachs

Los Angeles – 25 Jahre nach dem Ende der TV-Kultserie „Twin Peaks“ wird Kyle MacLachlan (55) für die vom Sender Showtime geplante Neuauflage erneut in die Rolle des FBI-Agenten Dale Cooper schlüpfen. Der US-Schauspieler bestätigte seine Rückkehr bei einem Event des Senders - und sein Regisseur David Lynch (68) zog sogleich auf Twitter nach: „Willkommen zurück, Special Agent Dale Cooper!“

„Ich bin wahnsinnig aufgeregt, in die seltsame und wunderbare Welt von Twin Peaks zurückzukehren“, zitiert die Filmwebsite „Deadline.com“ MacLachlan, der kryptisch hinzufügte: „Möge der Wald mit euch sein.“ Die neun neuen Folgen sollen noch dieses Jahr gedreht werden und pünktlich zum 25-Jahr-Jubiläum des Serienendes 2016 Premiere feiern.

Lynch, der mit seiner schrägen Mystery-Serie „Twin Peaks“ (1990 - 1991) Kritiker und Zuschauer begeisterte, wird bei der Neuauflage Regie führen sowie sämtliche Episoden gemeinsam mit seinem Kollegen Mark Frost schreiben und produzieren. Ob neben MacLachlan weitere Darsteller aus der Original-Serie zurückkehren, ist noch nicht bekannt. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte