Ukraine - Leitl gegen verschärfte Russland-Sanktionen

Wien/Österreich-weit (APA) - Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl hält nichts davon, die Sanktionen gegen Russland weiter zu verschär...

Wien/Österreich-weit (APA) - Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl hält nichts davon, die Sanktionen gegen Russland weiter zu verschärfen. Schon die bisherigen Sanktionen hätten wenig gebracht, man sei von einer Lösung der Ukraine-Krise weiter denn je entfernt, sagte er am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Wien.

Für sinnvoll hält Leitl hingegen den Vorschlag der deutschen Kanzlerin Angelika Merkel der Einrichtung einer Freihandelszone „von Lissabon bis Wladiwostok“. Das würde auch die Chance bieten, eine politische Verhärtung zu lösen.

Auch im Zusammenhang mit dem umstrittenen Abdullah-Zentrum in Wien hält Leitl mehr von Dialog als von „Drohungen und Schnellschüssen“. Österreich solle sich seiner Tradition als Brückenbauer besinnen, hofft er auf eine vernünftige Lösung in den jetzigen SPÖ-ÖVP-Verhandlungen.

~ WEB http://wko.at ~ APA338 2015-01-29/13:06

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren