A1 erhöht Tarife für Internet und TV

Wien – Der Anbieter A1 der teilstaatlichen börsenotierten Telekom Austria erhöht einige Preise ab 1. April 2015. Das Festnetz-Internet verte...

A1 Telekom Austria Zentrale in Wien.
© APA/HERBERT PFARRHOFER

Wien – Der Anbieter A1 der teilstaatlichen börsenotierten Telekom Austria erhöht einige Preise ab 1. April 2015. Das Festnetz-Internet verteuert sich um 2 Euro pro Monat auf 19,90 Euro, wie auch „A1 Glasfaser Power 30“ um 3 Euro auf 12,90 Euro pro Monat – wenn diese vor 1. Juli 2014 hergestellt wurden. Jedenfalls teurer werden das A1 Kabel TV (um 2 auf 6,90 Euro) und die Mediabox um einen Euro (künftig 2,90 Euro).

Werden Preise während der Vertragslaufzeit erhöht, hat der Kunde ein Sonder-Kündigungsrecht. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte