Fußgänger in Wien von Auto angefahren - 48-Jähriger erlitt Bruch

Wien (APA) - In Wien-Josefstadt ist am Freitag gegen 13.30 Uhr ein Fußgänger von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der 48-Jährige e...

Wien (APA) - In Wien-Josefstadt ist am Freitag gegen 13.30 Uhr ein Fußgänger von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der 48-Jährige erlitt einen Bruch des Sprunggelenks und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Laut Zeugen zeigte die Fußgängerampel rotes Licht, als der Mann über die Straße lief. Der 61-jährige Pkw-Lenker gab an, selbst grünes Licht gehabt zu haben.

Der Unfall ereignete sich am Lerchenfelder Gürtel auf Höhe der Josefstädter Straße. Der Verletzte wurde von der Rettung versorgt und ins Spital gebracht.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren