Entgeltliche Einschaltung

Wiener Rentenmarkt im Späthandel am kurzen Ende höher

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Montagnachmittag bei Anleihen kürzerer Laufzeit etwas höher tendiert. Längere Fristigkeiten notie...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Montagnachmittag bei Anleihen kürzerer Laufzeit etwas höher tendiert. Längere Fristigkeiten notierten unverändert. Unterstützung für die Festverzinslichen kam am Nachmittag von der überraschend deutlich eingetrübten Stimmung der US-Industrie zum Jahresauftakt.

Der entsprechende ISM-Index sank im Jänner um 1,6 Punkte auf 53,5 Zähler, während Experten lediglich einen Fall auf 54,5 Punkte prognostiziert hatten. Auch die Konsumausgaben waren in den USA im für den Einzelhandel wichtigen Dezember rückläufig, wie im Verlauf bekannt wurde. Sie sanken gegenüber dem November um 0,3 Prozent und somit etwas mehr, als das erwartete Minus von 0,2 Prozent.

Entgeltliche Einschaltung

Um 16.00 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit März-Termin, mit 159,30 um 9 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (159,39). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 159,43. Das Tageshoch lag bisher bei 159,50, das Tagestief bei 159,16, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 34 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 340.065 März-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 0,98 (zuletzt: 0,92) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,28 (0,14)Prozent, jene der fünfjährigen bei -0,08 (-0,16) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,20 (-0,19) Prozent.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 11 (zuletzt: 12) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 16 (17) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 10 (12) Basispunkten und für die zweijährige ein Abschlag von -2 (6) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Börse --- -- --- Geld Brief zuletzt Bund 44/06 30 3,15 154,83 154,92 0,98 105,8 Bund 23/10 10 1,75 112,54 112,57 0,28 98,95 Bund 18/10 5 1,15 104,51 104,56 -0,08 100,15 Bund 15/07 2 3,50 101,58 101,62 -0,20 101,75 ~


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung