Entgeltliche Einschaltung

Menschenrechtsexperte Nowak: Abdullah-Zentrum „nicht sehr hilfreich“

Wien (APA) - Das König-Abdullah-Zentrum in Wien müsse „stärker in die reale Welt eingebunden werden“, fordert der langjährige UN-Sonderberic...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Das König-Abdullah-Zentrum in Wien müsse „stärker in die reale Welt eingebunden werden“, fordert der langjährige UN-Sonderberichterstatter über Folter, Manfred Nowak, im Gespräch mit dem „Standard“ (Dienstagsausgabe),

Er sei dem Zentrum zwar „von Anfang an nicht positiv gegenübergestanden“, sagte Nowak, weil die Konstruktion mit Saudi-Arabien, einem Land, „in dem Menschenrechte besonders stark verletzt werden“, „nicht sehr hilfreich“ sei. Aber die Kritik von politischer Seite, die das ja beschlossen habe, sei heuchlerisch.

Entgeltliche Einschaltung

Der Professor für Internationales Recht und Menschenrechte an der Uni Wien fordert: „Man müsste interreligiösen Dialog nützen, um die Religionen auch stärker in Verantwortung zu nehmen für Konflikte und Kriege.“


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung