Entgeltliche Einschaltung

Athens Finanzminister trifft EZB-Präsident Draghi in Frankfurt

Frankfurt (APA/dpa) - Auf seiner Tour durch Europa besucht Griechenlands neuer Finanzminister Gianis Varoufakis an diesem Mittwoch Europas o...

  • Artikel
  • Diskussion

Frankfurt (APA/dpa) - Auf seiner Tour durch Europa besucht Griechenlands neuer Finanzminister Gianis Varoufakis an diesem Mittwoch Europas obersten Währungshüter Mario Draghi in Frankfurt. Das bestätigte ein Sprecher der Europäischen Zentralbank (EZB) am Dienstag. Das Treffen werde hinter verschlossenen Türen stattfinden, es werde weder davor noch im Nachklang öffentliche Statements geben.

Nach griechischen Medienberichten wird in Athen und Berlin auch an einem möglichen Treffen mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble gearbeitet. Die neue griechische Links-Rechts-Regierung hatte speziell die deutsche Regierung wegen ihrer harten Haltung zur Sparpolitik angegriffen.

Entgeltliche Einschaltung

Varoufakis wirbt im Moment genauso wie der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras bei Partnern für eine deutliche Entlastung des griechischen Schuldendienstes. Griechenland hat Staatsschulden in Höhe von rund 320 Milliarden Euro. In diesem Jahr wird der Schuldenberg Athens knapp 169 Prozent der Wirtschaftsleistung Griechenland ausmachen, erlaubt sind höchstens 60 Prozent.

Tsipras wollte am Dienstag in Rom mit dem italienischen Regierungschef Matteo Renzi zusammenkommen. Danach reist er weiter nach Paris und Brüssel. Varoufakis wollte am Dienstag Italiens Finanzminister Pier Carlo Padoan treffen.

~ WEB http://www.ecb.int ~ APA326 2015-02-03/14:04


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung