Entgeltliche Einschaltung

Med-Uni Innsbruck und EURAC in Bozen intensivieren Zusammenarbeit

Bozen/Innsbruck (APA) - Die Medizinische Universität Innsbruck und die Europäische Akademie Bozen (EURAC) intensivieren ihre Zusammenarbeit....

  • Artikel
  • Diskussion

Bozen/Innsbruck (APA) - Die Medizinische Universität Innsbruck und die Europäische Akademie Bozen (EURAC) intensivieren ihre Zusammenarbeit. Auf Grundlage einer am Mittwoch unterzeichneten Vereinbarung sollen vier neue, gemeinsam betreute Doktoranden-Stellen eingerichtet werden, teilten die Forschungsinstitutionen unisono mit.

Drei Stellen werden von der Med-Uni und der EURAC finanziert, das Geld für die vierte komme vom Land Tirol, hieß es. Die Doktoranden sollen mit Beginn des kommenden Sommersemesters ihr Arbeit aufnehmen. Der Fokus liege auf Infektionskrankheiten und Stoffwechsel.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung