Entgeltliche Einschaltung

19 Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs für Ex-Priester in Kanada

Ottawa (APA/AFP) - Ein früherer belgischer Priester ist in Kanada wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu 19 Jahren Gefängnis verurteilt ...

  • Artikel
  • Diskussion

Ottawa (APA/AFP) - Ein früherer belgischer Priester ist in Kanada wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu 19 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Gericht in Nunavut im Norden des Landes verurteilte den 67-Jährigen Eric Dejaeger am Mittwoch zu der Strafe.

Im September vergangenen Jahres war der gebürtige Belgier in 31 Fällen des sexuellen Missbrauchs von Inuit-Kindern schuldig gesprochen worden. Er selbst hatte sich in acht von ursprünglich insgesamt 80 Anklagepunkten schuldig bekannt.

Entgeltliche Einschaltung

Unter Anrechnung der Untersuchungshaft wird Dejaeger voraussichtlich elf Jahre in Haft bleiben, wie aus Justizkreisen verlautete. Der ehemalige Missionar hatte von 1978 bis 1982 in den Nordwest-Territorien gearbeitet. Während dieser Zeit wurde er auch kanadischer Staatsbürger. Mehr als 20 Zeugen sagten im Prozess aus, Dejaeger habe seine Position als Missionar genutzt, um sie sexuell zu missbrauchen.

Bereits 1990 war der Ex-Priester zu fünf Jahren Haft wegen sexuellen Missbrauchs von acht Kindern verurteilt worden. Nach seiner Entlassung tauchten neuen Vorwürfe auf, woraufhin Dejaeger nach Belgien floh. Dort wurde er 2011 festgenommen und nach Kanada ausgeliefert.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung