Kein Steuergeld mehr für Hypo: Jetzt müssen die Gläubiger bluten

Bei der Hypo-Bad-Bank klafft ein riesiges Kapitalloch. Der Bund zieht die Reißleine. Der Steuerzahler wird beim Abbau vorerst nicht mehr zum Handkuss kommen. Jetzt müssen die Gläubiger die Milliarden schultern.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen