IKG verleiht Auszeichnungen für Demokratie und Humanismus

Wien (APA) - Die Israelitische Kultusgemeinde verleiht am Mittwochabend die Marietta und Friedrich Torberg-Medaille. Die Auszeichnung für De...

Wien (APA) - Die Israelitische Kultusgemeinde verleiht am Mittwochabend die Marietta und Friedrich Torberg-Medaille. Die Auszeichnung für Demokratie und Humanismus erhalten die Historikerin Brigitte Bailer-Galanda, Willi Mernyi, Vorsitzender des Mauthausen Komitees sowie Andras Heisler, Vorsitzender des Verbandes der Ungarischen Jüdischen Gemeinden, gab die IKG am Dienstag in einer Aussendung bekannt.

Bailer-Galanda wird für ihre über viele Jahre betriebene wissenschaftliche Arbeit zur Aufarbeitung der österreichischen Vergangenheit und des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus in Österreich sowie für ihr zivilgesellschaftliches Engagement geehrt. Mernyi habe wesentlich zum Aufbau einer zukunftsweisenden Gedenkkultur beigetragen und setze sich konsequent für die Bekämpfung des Antisemitismus ein. Mit der Verleihung der Marietta und Friedrich Torberg-Medaille an Heisler will die IKG insbesondere dessen „mutiges Auftreten gegen Tendenzen des Geschichtsrevisionismus und Neofaschismus“ würdigen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren