„Süddeutsche Zeitung“ bekommt neuen Geschäftsführer

München/Stuttgart (APA/dpa) - Die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Stuttgarter Zeitung“ bekommen jeweils einen neuen Geschäftsführer. Detlef H...

München/Stuttgart (APA/dpa) - Die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Stuttgarter Zeitung“ bekommen jeweils einen neuen Geschäftsführer. Detlef Haaks, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, und Martin Jaschke, Geschäftsführer der Medienholding Süd, verlassen die Unternehmensgruppe. Das teilte die Südwestdeutsche Medienholding, zu der die beiden Blätter gehören, am Dienstag in Stuttgart mit.

Die Nachfolger seien bereits gefunden, ihre Namen würden aber erst später bekannt gegeben - ebenso der Termin des Wechsels. Haaks arbeitet seit 2009 beim Süddeutschen Verlag. Zuvor war er beim Deutschen Sparkassenverlag, bei der WAZ-Verlagsgruppe und der Nordwest Medien GmbH unter Vertrag. Jaschke kam 2013 nach Stuttgart. Zuvor arbeitete er unter anderem bei der Zeitungsgruppe Thüringen und beim Braunschweiger Zeitungsverlag.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren