Schüler stürzte in Schlitters von Balkon: Schwer verletzt

Ein Bursche kletterte am Mittwochabend auf das Balkongeländer eines Hotels in Schlitters. Er stürzte aus sechs Metern in die Tiefe.

© ZOOM-TIROL

Schlitters – Ein Schüler wurde am Mittwoch beim Sturz von einem Hotelbalkon in Schlitters schwer verletzt. Der Bursche gehörte zu einer Skikurs-Gruppe aus Deutschland. Gegen 18.35 Uhr kletterte er auf das Balkongeländer. Laut Polizei dürfte der Schüler sein Gleichgewicht verloren haben.

Er stürzte vom zweiten Stock des Hotels aus etwa sechs Metern in die Tiefe. Der Bursche fiel zuerst auf einen Bretterstock und anschließend stürzte er rund 2,5 Meter auf den Asphaltboden. Der Schüler zog sich Beckenverletzungen sowie Verletzungen im Lendenwirbelbereich zu. Er wurde von der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

Fremdverschulden dürfte nach einer Zeugenaussage nicht vorliegen, heißt es in einer Aussendung der Polizei. Das Alter des Schülers ist noch nicht bekannt. (tt.com)


Schlagworte