Fußball: Nächster Heim-Patzer: FC Ingolstadt verlor Spitzenspiel

Ingolstadt (APA/dpa) - Ingolstadt von Trainer Ralph Hasenhüttl hat im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga wieder daheim...

Ingolstadt (APA/dpa) - Ingolstadt von Trainer Ralph Hasenhüttl hat im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga wieder daheim gepatzt und durch eine unnötige 1:3 (1:1)-Niederlage gegen den Karlsruher SC nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Verfolger Darmstadt und Kaiserslautern. Der KSC auf dem ersten Nicht-Aufstiegsrang vier ist nur noch fünf Zähler entfernt.

Trotz phasenweise deutlicher Überlegenheit erlebte Ingolstadt die dritte Enttäuschung im dritten Heimspiel dieses Jahres: Daniel Gordon (33.) und Rouwen Hennings mit einem späten Doppelschlag (82., 94.) trafen für die Gäste. Moritz Hartmanns Tor (45.+2) reichte den enttäuschten Oberbayern nicht. Auch Lukas Hinterseer konnte nach seiner Einwechslung in der 77. Minute die Niederlage nicht mehr verhindern.

Neues Tabellenschlusslicht ist Erzgebirge Aue: Die Sachsen verloren beim VfR Aalen 0:3 (0:1) und rutschten auf den letzten Rang. Eintracht Braunschweig gewann beim SV Sandhausen (ohne die verletzten Stefan Kulovits und Rene Gartler) 1:0 (0:0). Am Montag (20.15 Uhr) runden RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf die 25. Runde ab.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren