Entgeltliche Einschaltung

Steuern: Austrian Airlines beklagt „reine AUA-Steuer“ von 1 Mio. Euro

Wien (APA) - Die Austrian Airlines trifft die Anhebung der Mehrwertsteuer von 10 auf 13 Prozent bei Inlandsflügen mit einer geschätzten Mill...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Austrian Airlines trifft die Anhebung der Mehrwertsteuer von 10 auf 13 Prozent bei Inlandsflügen mit einer geschätzten Million Euro. Genaue Zahlen lägen nicht vor, da Details noch unklar seien, sagte Konzernsprecher Peter Thier am Donnerstag zur APA. Die AUA macht im reinen Inlandsverkehr jährlich 20 Mio. Euro Umsatz. Zählt man Passagiere dazu, die in Wien umsteigen, sind es 60 Mio. Euro.

„Nahezu alle Flüge innerhalb Österreichs werden von Austrian Airlines durchgeführt“, kritisiert Thier die Anhebung als „reine AUA-Steuer“. Für die rund 5 Mrd. Euro schwere Steuerreform sei das „ein Tropfen auf dem heißen Stein“, für die AUA hingegen eine massive Belastung. Auf Basis des operativen Vorjahresgewinns von 10 Mio. Euro schmälere die Anhebung das Ergebnis um ein Zehntel.

Entgeltliche Einschaltung

~ WEB http://www.austrian.com ~ APA136 2015-03-19/10:25

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung