Entgeltliche Einschaltung

Wiener Börse startet gut behauptet - ATX steigt minimale 0,01 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel gut behauptet tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr be...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel gut behauptet tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.510,47 Zählern um minimale 0,28 Punkte oder 0,01 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (2.510,19). Bisher wurden 390.545 (Vortag: 363.111) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Für etwas Auftrieb sorgten die Fortschritte im griechischen Schuldenstreit. Das von der Staatspleite bedrohte Land hat sich verpflichtet, in den nächsten Tagen eine Liste mit eigenen Reformvorschlägen vorzulegen.

Entgeltliche Einschaltung

Von Unternehmensseite gab es wenig zu berichten. Zu den meistgehandelten Titeln zählten CA Immo, die 0,34 Prozent auf 17,48 Euro zulegen konnten. Erste Group tendierten gut behauptet mit plus 0,04 Prozent auf 22,82 Euro. Raiffeisen blieben unverändert beim Vortageswert von 12,37 Euro.

Andritz zogen am oberen Ende 0,55 Prozent auf 56,84 Euro an. SBO bestätigten ihre kräftigen Vortagesgewinne und verbesserten sich um 0,66 Prozent auf 59,49 Euro. Am unteren Ende fielen voestalpine 0,91 Prozent auf 34,36 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA084 2015-03-20/09:22


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung