Entgeltliche Einschaltung

Olympia: Steigende Skepsis gegenüber Spielen 2024 in Boston

Boston (Massachusetts) (APA/dpa) - Beim amerikanischen Olympia-Bewerber Boston nimmt der öffentliche Widerstand gegen die Sommerspiele 2024 ...

  • Artikel
  • Diskussion

Boston (Massachusetts) (APA/dpa) - Beim amerikanischen Olympia-Bewerber Boston nimmt der öffentliche Widerstand gegen die Sommerspiele 2024 zu. 52 Prozent der Bürger sind gegen die Ausrichtung des Großereignisses in der Hauptstadt von Massachusetts, ergab eine am Freitag veröffentlichte Umfrage unter 504 Personen. Im Februar waren es noch 46 und im Jänner nur 33 Prozent.

Die Zahl der Olympia-Befürworter fiel bei der Mitte März durchgeführten Befragung innerhalb eines Monats von 44 auf 36 Prozent. Als sich das Nationale Olympische Komitee (USOC) am 8. Jänner für Boston und gegen Los Angeles, San Francisco und Washington entschieden hatte, war noch jeder Zweite (51 Prozent) für die Spiele.

Entgeltliche Einschaltung

Hauptgrund für die Skepsis ist die Befürchtung, dass Steuergelder für die Finanzierung der Spiele ausgegeben werden. Bürgermeister Marty Walsh hatte aber bereits im Jänner versichert, dass dies nicht der Fall sein werde.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung