Steirer brach Lebensgefährtin im Streit zwei Rippen

Ein 32-jähriger Mann hat am Sonntag in Pöls (Bezirk Murau) seiner Lebensgefährtin (42) im Zuge eines Streites zwei Rippen gebrochen. Er soll...

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Ein 32-jähriger Mann hat am Sonntag in Pöls (Bezirk Murau) seiner Lebensgefährtin (42) im Zuge eines Streites zwei Rippen gebrochen. Er soll die Frau außerdem gewürgt und mit dem Umbringen bedroht haben, berichtete die Polizei am Montag. Sowohl der Obersteirer als auch das Opfer seien alkoholisiert gewesen.

Der Streit war dem Polizeibericht zufolge zu Mittag ausgebrochen. Dabei packte der 32-Jährige seine Freundin so fest, dass zwei Rippen brachen. Der Gewalttätige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Leoben eingeliefert. (APA)


Schlagworte