Tiroler Volleyball-Ass Zass wurde mit Almeria spanischer Meister

Der Tiroler Volleyballer Thomas Zass feierte am Wochenende mit Almería den spanischen Meistertitel.

Thomas Zass (l.o.) ließ es mit seinen Meisterkollegen von Almeria krachen.
© facebook.com/Almeria

Von Daniel Suckert

Innsbruck, Almería –„Ich bin etwas müde, aber nach so einem Erfolg nimmt man alles in Kauf“, sagte Thomas Zass am Tag nach der Meisterfeier und einer neunstündigen Busfahrt. Der in St. Johann in Tirol geborene Angreifer war maßgeblich daran beteiligt, dass sein Team Almería die Finalserie gegen Spaniens Titelverteidiger Teruel mit 3:1 gewinnen konnte – Zass trug sich dreimal als Top-Scorer ein.

Mit dem Namen Thomas Zass verbindet man bei Hypo Tirols Volleyballteam keine guten Erinnerungen. Denn in der Saison 2012/2013 war es ausgerechnet der heute 25-Jährige, der mit seiner Einwechslung den Umschwung für seinen damaligen Club Friedrichshafen brachte. Und so die Dunkelblauen nach einer 2:0-Führung noch eine 2:3-Niederlage im Champions-League-Gruppenspiel erleiden mussten.

Heute, viele Jahre später, darf der rotweißrote Teamspieler getrost als Weltenbummler bezeichnet werden: „Mir ist es egal, wo ich Volleyball spiele. Für mich muss einfach nur das Gesamtpaket stimmen – sportlich wie privat.“ Und das hat er in Spanien derweilen gefunden. Von Brixental (2000–09), Amstetten (2009–11), Paris (2011/12), Friedrichshafen (2012/13) über Foinikas Syros (2013) führte ihn sein langer Weg bis nach Almería.

Doch trotz des aktuellen Erfolgs ist ein Verbleib noch nicht fix. Zass: „Ich habe nur einen Einjahresvertrag unterschrieben. Die Gespräche folgen, es muss ja für beide Seiten passen.“ Danach geht der Flieger in die Tiroler Heimat, etwas später noch zur Freundin nach Paris. Urlaub? Fehlanzeige. „Brauche ich keinen“, antwortete er lächelnd. Auf Achse war er ja beruflich oft genug.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte