Griechenland - Athen hat 200 Mio. Euro an den IWF überwiesen

Athen (APA/Reuters) - Griechenland hat dem Internationalen Währungsfonds (IWF) nach den Worten eines Regierungsmitarbeiters 200 Mio. Euro an...

Athen (APA/Reuters) - Griechenland hat dem Internationalen Währungsfonds (IWF) nach den Worten eines Regierungsmitarbeiters 200 Mio. Euro an Zinsen für Hilfskredite überwiesen. „Es ist vollbracht, das Geld ist auf dem Weg“, sagte der Regierungsvertreter, der anonym bleiben wollte, am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

Griechenland verhandelt derzeit mit dem IWF und seinen europäischen Partnern über neue Hilfen, ohne die eine Staatspleite droht. Bereits am 12. Mai muss die Regierung erneut Geld an den IWF überweisen: Dann sind 750 Mio. Euro fällig.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren