Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis gewinnt auf 68,79 Dollar je Fass

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat am Mittwochvormittag klar zugelegt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte ...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat am Mittwochvormittag klar zugelegt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 68,79 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Dienstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 67,52 Dollar.

Laut Finanzinformationsdienst Bloomberg kletterte der Brent-Preis erstmals seit Dezember 2014 über die Marke von 68 Dollar und erreichte damit ein neues Jahreshoch. Bereits am Vortag hatten gesunkene US-Öllagerbestände die Ölpreise nach oben gezogen.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Dienstag auf 63,62 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Montag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 62,85 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich etwas leichter. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.191,70 Dollar (nach 1.197,00 Dollar im Nachmittags-Fixing am Dienstag) gehandelt.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren