Rockband U2 spielte in New Yorker U-Bahn-Station

New York (APA/dpa) - Die irische Rockband U2 hat U-Bahn-Gäste in New York mit einem Konzert überrascht. Die Musiker spielten am Montagabend ...

New York (APA/dpa) - Die irische Rockband U2 hat U-Bahn-Gäste in New York mit einem Konzert überrascht. Die Musiker spielten am Montagabend mehrere Songs in der Station Grand Central, wie US-Medien am Dienstag (Ortszeit) berichteten. Videos des ungewöhnlichen Gigs verbreiteten sich schnell über Twitter und Instagram.

Frontmann Bono (54) ist dabei mit Sonnenbrille und blauem Hut zu sehen, wie er den Song „Angel of Harlem“ singt. Begleitet wurde die Gruppe von US-Moderator Jimmy Fallon (40). Der Auftritt soll den Berichten zufolge Teil seiner „Tonight Show“ sein. Dort ist U2 an diesem Freitag zu Gast.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren