HCB-U-Ausschuss - Prettner verließ sich auf Experten

Klagenfurt/Wien (APA) - Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) ist am Mittwoch im HCB-U-Ausschuss des Kärntner Landtags intensi...

Klagenfurt/Wien (APA) - Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) ist am Mittwoch im HCB-U-Ausschuss des Kärntner Landtags intensiv zu ihrer Entscheidung befragt worden, die Kontamination des Görtschitztals mit dem Umweltgift nicht sofort öffentlich zu machen. Außerdem war ein Bescheid zur Blaukalk-Verbrennung Thema, den die frühere Umweltlandesrätin unterzeichnet hatte.

Prettner hatte nach eigenen Angaben am 7. November oder kurz danach von der Problematik erfahren. Es gab dann ein Koordinationstreffen. „Ich habe mich mit den Expertinnen und Experten einer Meinung befunden, zuerst die Analysen abzuwarten und dann erst an die Öffentlichkeit zu gehen“, sagte Prettner. „Sobald eine Gesundheitsgefährdung bestanden hätte, hätten wir die Öffentlichkeit informiert.“ Die Umweltmedizinerin des Landes forderte damals laut Protokollen wiederholt, sofort die Bevölkerung zu informieren. Prettner: „Mir gegenüber hat sie das nicht gesagt.“

ÖVP-Abgeordnete Karin Schabus hielt der Landeshauptmann-Stellvertreterin vor, dass ihre Beamten, konkret die Lebensmittelaufsicht, von der Problematik erhöhter HCB-Werte bereits im März 2014 wussten. Prettner: „Es gab keine Grenzwertüberschreitung, deshalb wurde keine Information an eine übergeordnete Stelle weitergeleitet.“ Der Sachbearbeiter habe auch keine weiteren Schritte eingeleitet. „Der Beamte, der das analysiert hat, hat es nicht als notwendig empfunden“, sagte dazu die Gesundheitsreferentin.

Im Jahr 2010, damals für die Umweltagenden zuständig, hatte Prettner einen Bescheid zur Blaukalkverbrennung im Zementwerk Wietersdorf unterzeichnet. Geprüft habe sie die Unterlagen nicht, sagte Prettner auf Nachfrage der Abgeordneten. „Ich bin davon ausgegangen, dass die Fachexperten sorgfältig geprüft haben.“

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

~ WEB http://www.wietersdorfer.com/

http://www.donau-chemie.com ~ APA529 2015-05-06/17:25


Kommentieren