Zwei Lenkerinnen bei Kollision bei Telfs schwer verletzt

Donnerstagfrüh kam es auf der B189 bei Telfs zu einem schweren Unfall. Eine 23-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Die Rettunsgkräfte versorgten die beiden verletzten Lenkerinnen.
© ZOOM-TIROL

Telfs – Zwei Lenkerinnen wurden Donnerstagfrüh bei einem schweren Unfall auf der Mieminger Straße (B189) verletzt. Eine 23-jährige Tirolerin fuhr mit ihrem Auto von Mieming in Richtung Telfs, als ihr Wagen in der Kurve kurz vor dem Gerhardhof ins Schleudern geriet. Eine 35-Jährige, die mit ihrem Fahrzeug in der Gegenrichtung unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Pkw der jüngeren Lenkerin wurde in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Die 23-Jährige war laut Angaben der Polizei nicht ansprechbar. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Die 35-jährige Einheimische erlitt ebenfalls Verletzungen. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Hall gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte