Finanzkonzern ING steigerte Gewinn im ersten Quartal

Amsterdam (APA/Reuters) - Der größte niederländische Finanzkonzern ING hat im Bankgeschäft überraschend viel verdient. Der Gewinn der Sparte...

Amsterdam (APA/Reuters) - Der größte niederländische Finanzkonzern ING hat im Bankgeschäft überraschend viel verdient. Der Gewinn der Sparte kletterte um 43 Prozent auf 1,19 Mrd. Euro, wie das Unternehmen, das in Deutschland mit der Direktbank DiBa aktiv ist, am Donnerstag mitteilte.

Damit wurden die Erwartungen von Analysten übertroffen. Branchenexperten sagten, ING habe vor allem vom starken Handel und Sondereffekten profitiert.

Im Privatkundengeschäft sei der Gewinn vor allem im Heimatmarkt stark angezogen, teilte ING weiter mit. Aber auch in Deutschland ging es deutlich bergauf, das Vorsteuerergebnis kletterte um 55 Prozent auf 250 Mio. Euro. Hierbei wirkten sich unter anderem Anleiheverkäufe positiv aus.

~ ISIN NL0000303600 WEB http://www.ing.com ~ APA380 2015-05-07/13:56


Kommentieren