Wiener nach Sturz von Segelboot im Burgenland schwer verletzt

Weiden am See (APA) - Ein Wiener hat sich am Donnerstagnachmittag bei Säuberungsarbeiten seines Segelbootes auf dem Abstellplatz in Weiden a...

Weiden am See (APA) - Ein Wiener hat sich am Donnerstagnachmittag bei Säuberungsarbeiten seines Segelbootes auf dem Abstellplatz in Weiden am See (Bezirk Neusiedl am See) schwere Schädelverletzungen zugezogen. Der 47-jährige Mann wollte eine Abdeckplatte entfernen. Dabei dürfte er laut Polizei allerdings ausgerutscht und etwa zwei bis drei Meter tief mit dem Kopf voran über die Reling von seinem Boot gestürzt sein.

Ein Arbeiter hörte den Aufprall, leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettung. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland in einer Aussendung mit.


Kommentieren