Heta - Bayerns Finanzminister Söder: Mit Urteil Klarheit geschaffen

Wien/Klagenfurt/München (APA) - Während in Österreich die staatliche Hypo-Bad-Bank Heta bereits an der Berufung gegen das heutige Urteil im ...

Wien/Klagenfurt/München (APA) - Während in Österreich die staatliche Hypo-Bad-Bank Heta bereits an der Berufung gegen das heutige Urteil im Milliardenstreit mit den Bayern bastelt, feiert Bayern seinen Prozesserfolg.

„Wir begrüßen das Urteil. Damit herrscht endlich Klarheit“, erklärte Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) in München in einer der APA übermittelten Stellungnahme. „Der Anspruch der BayernLB gegen Österreich ist begründet“, so Söder. „Es wäre jetzt an der Zeit, die Schuld zu begleichen.“

Am Freitagnachmittag hat das Landgericht München die Heta als Abwicklungsanstalt der einstigen BayernLB-Tochter Hypo Alpe Adria zur Rückzahlung einer Milliardensumme an die BayernLB verurteilt. Die österreichische Bank müsse offene Kreditforderungen der BayernLB aus mehreren Verträgen mitsamt Zinsen ersetzen, sagte die Vorsitzende Richterin Gesa Lutz.

~ WEB www.heta-asset-resolution.com

http://www.bayernlb.de ~ APA573 2015-05-08/17:29

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren