Fußball: Admira bestellte Baumeister zum neuen Cheftrainer

Maria Enzersdorf (APA) - Fußball-Bundesligist Admira Wacker Mödling hat am Freitagabend Ernst Baumeister als Cheftrainer bestellt, um die Bu...

Maria Enzersdorf (APA) - Fußball-Bundesligist Admira Wacker Mödling hat am Freitagabend Ernst Baumeister als Cheftrainer bestellt, um die Bundesligalizenz in zweiter Instanz zu erhalten. Baumeister, der über die geforderte UEFA Pro-Lizenz verfügt, wurde als Pro-Forma-Übungsleiter bestellt. Die Admira hatte nach der Trennung von Walter Knaller mit Oliver Lederer bis zuletzt nur einen Interimstrainer ohne Pro-Lizenz.

Admira-General-Manager Alexander Friedl sieht mit der Ernennung von Admira-Urgestein Baumeister die Pflicht zur Erlangung der Lizenz erfüllt: „Mit Ernst Baumeister haben wir innerhalb der Protestfrist einen bestimmungsgemäßen Cheftrainer genannt.“ Als ehemaliger Spieler und Trainer sowie Freund des Vereins sei Baumeister sofort zur Verfügung gestanden. „Über die finale Zusammensetzung des Trainerteams für die neue Saison werden wir nach Erreichen unseres großen Zieles, den Klassenerhalt, entscheiden“, erklärte Friedl.

Ernst Baumeister, der bereits als Spieler und Trainer für die Admira aktiv war, meinte zu seiner Bestellung: „Admira und ich sind eng miteinander verbunden. Wenn ein Freund meine Hilfe benötigt, bin ich allzeit bereit und helfe gerne. Wir alle drücken unserer Admira-Elf für die bevorstehenden Runden die Daumen und glauben an den Klassenerhalt.“

Der Senat 5 der Fußball-Bundesliga hatte den Südstädtern am 30. April die Lizenz in 1. Instanz verweigert. Als Grund wurde angeführt, dass das A-Kriterium 8.4.2.1 (Cheftrainer) nicht erfüllt wurde, da die Admira keinen bestimmungsgemäßen Cheftrainer für die zu lizenzierende Spielzeit 2015/2016 genannt hatte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren