Formel 1: Barcelona zumindest bis 2019 im Kalender

Montmelo/Barcelona (APA) - Die Formel 1 gastiert zumindest bis 2019 in Katalonien. Der 2016 auslaufende Vertrag mit Chefvermarkter Bernie Ec...

Montmelo/Barcelona (APA) - Die Formel 1 gastiert zumindest bis 2019 in Katalonien. Der 2016 auslaufende Vertrag mit Chefvermarkter Bernie Ecclestone für die Ausrichtung des Grand Prix von Spanien wurde vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert. Das gaben die Betreiber des Circuit de Barcelona-Catalunya, wie die Strecke in Montmelo seit dem Vorjahr offiziell heißt, vor dem diesjährigen Rennen in einer Stellungnahme bekannt.

Am Sonntag geht der Spanien-GP zum 25. Mal auf der Anlage nördlich von Barcelona über die Bühne. „Wir freuen uns auf die nächsten 25 Jahre“, erklärte Streckenchef Vicenc Aguilera. Bei der Premiere 1991 war der Österreicher Gerhard Berger auf die Pole Position gefahren, im Rennen aber mit Motorschaden ausgeschieden.


Kommentieren