Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 17.02.2018


Citroën

Begehrte Auszeichnung für C3 Aircross

© WerkErfolgreich bei der Kritik und beim Publikum: der C3 Aircross.



Nun ist es offiziell: der Citroën C3 Aircross, ein subkompaktes Sport Utility Vehicle, erhielt von einer internationalen Jury (AutoBEST) den Preis „Best Buy Car of Europe 2018". Das Gremium besteht aus 31 europäischen Juroren, die anhand von 13 Kriterien — darunter Preis-Leistungs-Verhältnis, Design, Komfort, Technologien, Services — die neuesten Modelle bewerteten. Das französische Produkt konnte sich offenbar mit seinem individuellen Design, seinem selbstbewussten Auftritt und seinem Innenraumkonzept durchsetzen. Den Preis übernahm vor wenigen Tagen Linda Jackson, CEO, bei einer prominent besetzten Gala im Salzburger Festspielhaus. Sie durfte sich nicht nur darüber freuen, sondern auch über den ökonomischen Erfolg des kleinen Citroën: Bis jetzt liegen von dem seit Oktober 2017 verfügbaren Modell mehr als 45.000 Bestellungen europaweit vor. (TT)




Kommentieren


Schlagworte