Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 24.02.2018


Motor News

Erneuerter Edge startet im vierten Quartal 2018

© WerkNur zwei Jahre nach dem Marktstart in Europa wird der Edge in überarbeiteter Form auf den Markt kommen.



Wien, Genf – Auf dem Genfer Autosalon wird Ford den überarbeiteten Edge zeigen. Das Midsize-Sport-Utility-Vehicle erhält einen sportlicheren Anstrich und einen noch leistungsfähigeren Dieselmotor. Dank Biturboaufladung leistet das Zweiliter-Vierzylinder-Aggregat 238 PS. Die Turbos sind verschieden groß gestaltet, entsprechend gut ist das Ansprechverhalten, verglichen mit dem bisher eingesetzten 210-PS-Diesel. Für den neuen Ölbrenner vorgesehen ist eine neue Achtstufenautomatik, die ein komfortables und spritschonendes Vorankommen in Aussicht stellt.

Weitere Innovationen finden sich im Innenraum unter den Fahrerassistenzsystemen und beim Infotainment: Den erneuerten Edge wird es künftig auch mit Querverkehrswarner und einem teilautonomen Fahrspurpiloten geben. Zudem hält das Kommunikationssystem Sync 3 Einzug ins Edge-Innere.

Wenn der Edge im Herbst auf den Markt kommt, werden ihn die Händler mit vier Ausstattungsversionen anbieten können: Trend, Titanium, ST-Line und Vignale. Den Edge brachte Ford in Europa erstmals 2016 auf den Markt, seither haben sich 26.000 Käufer überzeugen lassen. Im vergangenen Jahr verkaufte Ford in Europa 236.000 SUV (Kuga, EcoSport und Edge). (hösch)




Kommentieren


Schlagworte