Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 21.09.2019


Fiat

Kompakt-SUV: Topmodell für 500X

Im Oktober startet die neue Sport-Version des Fiat-SUV.

Fiat erweitert sein Angebot an 500X-Ausstattungsniveaus: Die neue Topversion ist mit dem Zusatz Sport versehen und fährt ab Werk mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vor.

© WerkFiat erweitert sein Angebot an 500X-Ausstattungsniveaus: Die neue Topversion ist mit dem Zusatz Sport versehen und fährt ab Werk mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vor.



Florenz – Im Herbst des Vorjahres lancierte Fiat den überarbeiteten 500X, im Frühjahr konnte das Kompakt-SUV einen Produktionsrekord von 500.000 Einheiten vorzeigen – und nun steht der nächste Höhepunkt an: Im kommenden Monat will Fiat den 500X Sport auf den Markt bringen, das neue Topmodell der Baureihe. Bestückt ist der Sport auf Wunsch mit einem 150 PS starken 1,3-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner der FireFly-Motorenfamilie – das maximale Drehmoment beträgt 270 Newtonmeter. Kombiniert wird der Ottomotor mit einem Doppelkupplungsgetriebe.

Das Fahrwerk des 500X Sport ist dynamischer abgestimmt, außerdem ist die Karosserie laut Hersteller tiefergelegt. Die Servolenkung erfährt eine neue Kalibrierung, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen glänzen optional an Stelle von 18-Zöllern an den Flanken. „Damit ist der neue 500X Sport das dynamischste Modell der Baureihe“, heißt es von Seiten des Herstellers.

Nur für den 500X Sport vorgesehen ist die Lackierung „Seduction Rot“, die außerdem mit titangrauen Details an den Türgriffen und entsprechenden Einsätzen im vorderen Stoßfänger versehen ist. Der Schriftzug „Sport“ findet sich an den vorderen Kotflügeln, LED-Scheinwerfer sind in Serie eingebaut. Den 500X Sport bietet Fiat ab 25.490 Euro an.

Neuerungen im 500X-Sortiment gibt es bezüglich der bisher angebotenen Lounge-Ausstattung. Tagfahrlicht und Rückleuchten in LED-Technologie gehören nun zur Serienausstattung. (hösch)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte