Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 09.01.2016


Nissan

Ein Geradliniger für die Schräglage

Ein spezieller Aufbau macht den Nissan NT400 Cabstar zu einem vielseitig verwendbaren Nutzfahrzeug.

© HöschelerFür sperrige Transporte eignet sich der Drei-Seiten-Kipper Nissan Cabstar dank einer Nutzlast von mehr als einer Tonne.



Innsbruck – Das Fahrerlebnis ist eines, wie wir es schon lange nicht mehr hatten: Leiterrahmen und Blattfedern, Standardausrüstung des Nissan Cabstar, sind selbst bei leichten Nutzfahrzeugen nicht mehr so häufig anzutreffen, umso härter empfanden wir die Abstimmung im Testwagen, den der Hersteller mit einem Kipper-Aufbau versah. Für den ist eine Kabelfernbedienung verantwortlich, der sich in der Fahrkabine hinter dem Sitz befindet. Auf den ersten Blick ist die Bedienung selbsterklärend, ein zweiter ist dennoch anzuraten: Auf dem Kipper befinden sich zahlreiche Warnungen, um ja niemanden und nichts zu gefährden, etwa mit herausfallendem Schüttgut.

Via Kabelfernbedienung lässt sich der Kipper sehr einfach bedienen.
- Höscheler

Die Kipper-Konfiguration und die Fahrwerkskonstruktion sind nicht die einzigen Details, die dem NT400 Cabstar im Nutzfahrzeugangebot von Nissan ein Alleinstellungsmerkmal verleihen. Es ist auch das Design der Fahrerkabine selbst, deren eckige Ausführung und hoher Aufbau an viel größere Lkw-Sorten denken lassen. Es verwundert sogar manchmal, dass es sich bei dem Modell um eines handelt, das sich mit gewöhnlichem Pkw-Führerschein (B) lenken lässt, ohne mit Gesetzeshütern in Konflikt zu geraten. Die werden auch in Sachen Geschwindigkeitsverhalten wenig zu tun haben: Der 2,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel ist zwar kraftvoll, aber nicht auf Sprint ausgelegt. Das Höchsttempo erreicht der Cabstar mit 138 km/h.

Die Technik

Motor: Vierzylinder-Turbodiesel

Hubraum: 2488 ccm

Drehmoment: 270 Nm bei 1600 U/min

Leistung: 100 kW/136 PS

Ladeflächenlängen: 3100, 3700 mm

Gewicht: 2442/3500 kg

Anhängelast: 3500 kg

Tankinhalt: 90 l

Sitzplätze: drei

Höchstgeschwindigkeit: 138 km/h

Bereifung: Zwillingsreifen hinten

Kraftübertragung: Hinterradantrieb

Preis: ab 30.300 Euro netto

Aufbau: Leitrrahmenh

Nissan bietet sein Nutzfahrzeug in verschiedenen Variationen an. Es beginnt mit drei Aufbauvarianten (Fahrgestell Pro, Pritsche Pro, Drei-Seiten-Kipper-Pro), setzt sich fort mit drei Radständen (2500, 2900 und 3400 Millimeter) und drei Leistungsstufen (122, 136 und 146 PS). Seinen Abschluss findet das Cabstar-Offert mit der Version 45.15, die ein Gesamtgewicht von 4,5 Tonnen zulässt. Das Cabstar-Preisgefüge legt los mit 24.500 Euro netto, den günstigsten Drei-Seiten-Kipper gibt es ab 30.300 Euro netto. (hösch)

Für sperrige Transporte eignet sich der Drei-Seiten-Kipper Nissan Cabstar dank einer Nutzlast von mehr als einer Tonne.Fotos: Höscheler
- Höscheler