Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 19.01.2019


Test

Honda Civic: Entspannter Begleiter

Der Honda Civic ist mittlerweile in seiner zehnten Runde und begeistert dank seiner gefälligen Optik, umfangreichen Ausstattung und seiner entspannten Gangart die Fans.

Mit den winterlichen Fahrverhältnissen hatte unser 120 PS starker Diesel Civic ein leichtes Spiel.

© ZollerMit den winterlichen Fahrverhältnissen hatte unser 120 PS starker Diesel Civic ein leichtes Spiel.



Von Lukas Letzner

Wildermieming – Böse Zungen behaupten ja, dass der Diesel dank drohender Fahrverbote schon bald zum alten Eisen gehören wird, doch das sieht man nicht überall so. Zum Beispiel bei Honda. Vor etwas mehr als sechs Monaten haben die Japaner nämlich genau dort angesetzt: bei ihrem Selbstzünder. Das bestehende Aggregat wurde so tiefgreifend überarbeitet, dass man gut und gerne von einem neuen Antrieb sprechen durfte. Der ganz aus Alu gefertigte Motor erfüllte natürlich schon damals die seit heuer geltende Euro-6d-Temp-Norm – und das ohne die von der Konkurrenz bekannte Adblue-Einspritzung.

Wir haben dem Diesel-Civic noch einmal genauer unter die Haube geschaut. Als wir unseren blauen Civic das erste Mal aus der Garage holten, gefiel das Aggregat vor allem durch seine Gelassenheit. Ohne nennenswertes Turboloch legt sich der 120 PS starke Vierzylinder schon im niedrigen Drehzahlbereich mächtig ins Zeug und wühlt sich äußerst quirlig durchs Drehzahldickicht. Die elektronischen Dämpfer sorgen in Kombination mit der direkten Lenkung für mächtig Fahrspaß und wer das Fahrwerk in den Sport-Modus bringt, bei dem kommt schnell so etwas wie Gokart-Feeling auf.

Nicht ganz so sportlich ist die Neun-Gang-Automatik in unserem Civic ausgelegt. Sie serviert die Gänge äußerst sanft und unauffällig, was im Normalfall vollkommen reicht. Nur wenn es mal etwas schneller gehen sollte, dann tut sich der Automat schwer.

Ansonsten fühlt man sich im Civic schnell wohl. Ausreichend Platz vorne wie hinten und übersichtliche Armaturen sorgen dafür, dass man sich wie zu Hause fühlt.

Die Technik

Motor: Vierzylinder-Diesel

Hubraum: 1597 ccm

Drehmoment: 300 Nm bei 2000 U/min

Leistung: 88 kW/120 PS

L/B/H: 4518/1799/1434 mm

Gewicht: 1385/1835 kg

Kofferraumvolumen: 478 – 1245 l

Tankinhalt: 46 l

Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h

0 – 100 km/h: 9,8 Sekunden

Verbrauch: 5,6 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Vorderradantrieb

Preis: 30.990 Euro

CO2-Emission: 109 g/km




Kommentieren


Schlagworte