Top-Thema

UCI Straßenrad WM 2018

Rad-WM 2018 in Tirol

Von 22. bis 30. September fand die UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol statt. 1000 Radrennfahrer stellten sich 12 Rennen in drei Disziplinen. Dabei gab es vier Startorte – das Ötztal mit der AREA 47, Hall-Wattens mit den Swarovski Kristallwelten, Rattenberg in der Region Alpbachtal Seenland und Kufstein. Das Ziel war dabei immer vor der Hofburg in Innsbruck.

Eine der am stärksten frequentierten Kurven während der Rad-Weltmeisterschaft in Innsbruck. Vom Anstieg nach Aldrans schwärmten die Stars im Anschluss.Video
Video

Von Laura bis zur Höll: Die besten Momente der Rad-WM im Video

Die Rad-WM in Tirol ist Geschichte – und so mancher Athlet hat auch Geschichte geschrieben. 275.000 jubelnde Fans beim letzten Rennen waren der krönende Absc ...

rad-wm
Bilder wie dieses aus Innsbruck werden sich nachhaltig in den Köpfen der Tiroler Zuschauer verankern.Bilanz
Bilanz

Viel Lob für Rad-WM in Tirol: Die Latte für Yorkshire liegt hoch

Bei der Rad-WM in Tirol stehen Aufräumarbeiten an, in 353 Tagen findet die 92. Auflage der Großveranstaltung in Yorkshire (GBR) statt. Für die heimischen Ver ...

rad-wm
275.000 Zuschauer an der Strecke machten den Höhepunkt der Titelkämpfe am Sonntag zu einem wahren Rad-Fest. Rad-WM in Tirol
Rad-WM in Tirol

275.000 Fans beim WM-Finale in Tirol: Es war wie in L‘Alpe d‘Huez

Die Straßenrad-Weltmeisterschaft 2018 in Innsbruck/Tirol ging mit einem Paukenschlag zu Ende. 275.000 Fans flankierten die Strecke, die Veranstalter legten d ...

rad-wm
Nicht nur die Innsbrucker Altstadt wird am Sonntag zuschauermäßig aus allen Nähten platzen.Rad-WM in Tirol
Rad-WM in Tirol

200.000 Fans am Tag X: Vor dem Himmel wartet die Höll auf Rad-Elite

So etwas hat Tirol noch nie erlebt. Wenn die Herren-Elite bei der Straßenrad-WM am Sonntag höllisch um den Einzel-Titel rittert, werden rund 200.000 Fans die ...

rad-wm
Die Tiroler "Quereinsteigerin" Laura Stigger sorgte für das heimische Highlight bei der Rad-WM im September in Tirol. Zwei Tage nach ihrem 18. Geburtstag beschenkte sich das Ötztaler Mountainbike-Talent mit dem WM-Titel im Juniorinnen-Rennen.Rad-WM in Tirol
Rad-WM in Tirol

Gold-Party nach Triumph: Tirol feierte Weltmeisterin Laura Stigger

Auf ihr Sensationsrennen folgte für die frisch gebackene Junioren-Weltmeisterin Laura Stigger ein emotionaler Abend. Bei einer spontan organisierten WM-Feier ...

rad-wm
Die zweifache Mountainbike-Juniorenweltmeisterin Laura Stigger sucht heute im WM-Straßenrennen ihre Chance.Rad-WM in Tirol
Rad-WM in Tirol

Tirolerin Laura Stigger (18) will heute bei der Rad-WM überraschen

Am Mountainbike kann der Haiminger Weltmeisterin Laura Stigger keine das Wasser reichen. Bei der Heim-WM versucht sich die seit Kurzem 18-Jährige heute am St ...

rad-wm
Der Niederländer Tom Dumoulin (vorne) führte die Sunweb-Equipe am Sonntag bereits zu Silber im Teamzeitfahren, heute könnte es für Gold reichen.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Alle gegen Dumoulin und Fritzens gegen alle

Der Favorit im heutigen Einzelzeitfahren der Herren heißt Tom Dumoulin (NED). Doch selbst der Titelverteidiger muss erst die bis zu 14 Prozent steile Bergstr ...

rad-wm
Bildergalerie zur Rad-WM in Tirol
Bildergalerie zur Rad-WM in Tirol

Traumkulissen, Gewinner, Events: Die Rad-WM in Tirol in Bildern

Tirol drehte am Rad: Hunderttausende Zuschauer feuerten die Athleten an den acht Renntagen in Tirol an. Hier die besten Bilder rund um die WM.

rad-wm
Im Zielbereich herrschte am Montag reges Treiben.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Spazier verteidigt Verkauf von Tickets, viel Fahrer-Lob für WM

Der zweite Tag der Tiroler Straßenrad-WM schloss organisatorisch an den ersten an: Die Fahrer lobten die Organisation über den grünen Klee.

rad-wm
Seite 1 von 3