Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 22.02.2019


Innsbruck

Blutauffrischung im Ferdinandeum

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Florian Zechel • 22.02.2019 08:37
nichts neues, Flughafen, IVB, Klinik, Museen... alles fest in Deutscher Hand. Was die Frage aufwirft: Funktionieren unsere Bildungseinrichtungen nicht gut genug, haben unsere Bewerber zu wenig (internationale) Erfahrung? Will man es sich mit Einheimischen nicht verscherzen und bestimmt bewusst gleich Deutsche...?

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen